Beiträge zum Stichwort ‘ Wuppertal-Steinbeck ’

»Umlauf­pläne für BR 50 des Bw Köln Eifeltor

21. Oktober 2020 | Von

Das Bw Eifel­tor besaß neben den schnel­len Güter­zug­loks der Bau­reihe 41 auch Loks der Bau­reihe 50, die in zwei vier­tä­gi­gen Lauf­plä­nen ein­ge­setzt wur­den. Wie über­all in der BD Köln ver­sa­hen die Loks der BR 50 keine – oder fast keine – Per­so­nen­zu­gleis­tun­gen. Die 50er vom Bw Eifel­tor waren über­wie­gend für die links­rhei­ni­schen Leis­tun­gen zustän­dig. Der …

[wei­ter­le­sen …]



»Mit Klein­steue­rung auf der Samba: VT 95

21. Oktober 2011 | Von

In den VT 95-Lauf­­plä­­nen wur­den 1955 und 1958 je andert­halb Lauf­plan­tage für den Nah­ver­kehr auf der Kbs 228g von Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg (Samba oder Burg­holz­bahn) benö­tigt. Beim 1960er-Lauf­­plan wird defi­ni­tiv auf die Klein­steue­rung hin­ge­wie­sen, im 1955er-Plan sind die Lauf­plan­tage für Klein­­steu­e­­rungs-VT 95 erkenn­bar. Eine Frage blieb nach die­sem ers­ten Bei­trag offen: Wie sah 1958 werk­tags die Zug­bil­dung auf der …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 95 – der Start mit der Klein­steue­rung in Wup­per­tal: 1955

19. September 2011 | Von

1955 – bis jetzt waren wir mit kei­nem Thema zeit­lich so weit zurück­ge­gan­gen, um die Abwick­lung des Ver­kehrs im Jahr 1958 ver­ständ­lich  und rekon­stru­ier­bar zu machen. Bis zum Jahr 1955 wur­den an die Deut­sche Bun­des­bahn ein­mo­to­rige Schie­nen­busse der Bau­art VT 95 aus­ge­lie­fert. Die letz­ten 10 Exem­plare wur­den direkt ab Werk mit Klein­steue­rung aus­ge­rüs­tet, nach­dem vor­her …

[wei­ter­le­sen …]



»Stein­be­cker V 36.2 im Som­mer 1958

4. September 2011 | Von

Vor kur­zem haben wir auf db58 zwei V-36-Lauf­pläne vom Win­ter 1957/1958 und vom Som­mer 1956 vor­ge­stellt. Mitt­ler­weile konn­ten wir auf­grund von hand­schrift­li­chen Auf­zeich­nun­gen den nach­voll­zieh­ba­ren Akti­ons­ra­dius der Wehr­machts­die­sel wei­ter ausdehnen …



»Wup­per­ta­ler V 36 – Leis­tungs­trä­ger im Köl­ner Nahverkehr

26. August 2011 | Von

Die Bun­des­bahn wollte den Nah­ver­kehr von Köln nach Ber­gisch Glad­bach nach dem Krieg deut­lich ver­bes­sern. Drei Fak­ten stan­den die­sem Vor­ha­ben bis 1953 noch im Weg: Der in der Stadt­mitte von Ber­gisch Glad­bach lie­gende Kopf­bahn­hof wurde seit Jahr­zehn­ten nur noch als Güter­bahn­hof genutzt. Im Dezem­ber 1953 wurde der Ost­bahn­hof­ahn­hof unter dem Namen „Ber­gisch Glad­bach Stadt­mitte“ wie­der akti­viert …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­pläne für VT 25.5 des Bw Köln Bbf

7. April 2011 | Von

Erste Berüh­run­gen mit VT-Leis­­tun­­­gen vom Bw Köln Bbf haben wir schon mit dem db58-Bei­­trag über die Eil­züge aus Kre­feld und mit dem Gren­z­­land-Express gehabt. Nun kön­nen wir den Lauf­plan der 600 PS star­ken VT 25.5 vom Win­ter 1959 vor­stel­len, und was für uns noch wich­ti­ger ist: den Umlauf­plan vom Som­mer 1958. Höhe­punkte der Fahr­ten der VT 25.5 waren sicher­lich die Fahr­ten …

[wei­ter­le­sen …]